Die Vielfalt von DBV Lappland Leichtmetallfelgen

Wer Leichtmetallfelgen sucht, sollte sich beim Anbieter http://www.dbv-felgen.eu umschauen. Der Online Shop bietet eine große Auswahl an Leichtmetallfelgen der Marke DBV Lappland, die durch individuelles Design in zahlreichen Ausführungen, sowie eine hochwertige Qualität der Produkte überzeugt. Mit der Entscheidung für DBV Leichtmetallfelgen, entscheiden Sie sich für edles Design für gehobene Ansprüche und finden für Ihr Auto, garantiert die besten Felgen.

Farbige Vielfalt und hochwertiges Design

Leichtmetallfelgen

Nicht nur in gewohnten und handelsüblichen Farben präsentieren sich die Leichtmetallfelgen. Hier finden Sie für jedes Auto die passenden Felgen, egal ob Sie sich für silberne, schwarze, rote, gelbe oder blaue Felgen entscheiden. Mit diesen Leichtmetallfelgen können Sie Ihr Auto perfekt tunen und ihm einen sportlichen Charakter verleihen. Das große Angebot für DBV Lappland Leichtmetallfelgen, ist für alle Automarken verfügbar und ermöglicht somit eine Entscheidung nach dem gewünschten Design. Die Felgen von DBV Lappland überzeugen durch eine hochwertige Produktqualität und perfekte Verarbeitung. Ihr Auto wird in neuem Glanz erstrahlen, ziehen Sie Felgen von DBV Lappland auf.

Stylische Felgen für jedes Auto

Die Felgen verleihen dem Auto eine ansprechende Ausstrahlung und sind maßgeblich dafür verantwortlich, wie intensiv ein Auto auf die Betrachter wirkt. Somit spielen die hochwertigen Leichtmetallfelgen von DBV Lappland eine prägnante Rolle beim Tuning. Ob man sich für schwarz matt entscheidet, oder silberne polierte Felgen wählt, dem gelben Auto auch gleichfarbige Felgen gönnen möchte, der Anbieter ermöglicht Ihnen, die perfekten Felgen für Ihren Geschmack zu finden. Ein ausgewogenes Preisleistungsverhältnis zeichnet alle Angebote von DVB Lappland aus. Mit den Leichtmetallfelgen DVB Lappland entscheiden Sie sich für Qualität und Design.

Abonniere unseren kostenlosen RSS feed

Der neue Mercedes CLS – auch nach einem Jahr noch Spitze

Es ist jetzt fast schon ein Jahr her, dass der neue Mercedes CLS auf dem Automarkt erschienen ist. Er ist genauso wie sein Vorgänger ein Auto, dass neue Maßstäbe in Sachen Ästhetik eines Coupés und Eigenschaften einer Limousine in nur einem Auto verbindet. Doch man kann den heutigen CLS fast gar nicht mehr mit seinem Vorgänger vergleichen. Sicherlich haben beide Autos 4 Türen und eine coupeartige Form, doch das war es auch schon.

Der neue CLS – voll mit innovativer Technik

Der neue CLS setzt, wie die gesamte Marke MErcedes, neue Maßstäbe in Sachen Komfort und Technik. Nirgendwo werden so viele Neuerungen an einem Auto vorgenommen, als bei dem neuen Mercedes CLS. So befindet sich auch kein Schalthebel mehr in der Mitte des Autos, sondern der einfache und kleine Hebel sitzt ganz amerikanisch am Lenkrad. Gerade in Sachen Sicherheit für die Insassen hat der Mercedes CLS eine Vielzahl an Assistenzsystemen und Schutzsystemen mit an Bord. So gibt es einen Torwinkel, einen Spukhafte, einen Park, einen Adaptives Fernlicht, einen Brems, einen Fahrlicht, einen Geschwindigkeitslimit und einen Nachtsicht Assistent. Mit all diesen Assistenten muss man sich schon fast fragen, ob das Auto nicht schon von ganz alleine fahren kann. Doch auch innovative Systeme wie die Müdigkeitserkennen, der Abstandsregel Tempomat und die Pre Safe Bremse, die bei Gefahr ganz von alleine bremst machen den Mercedes CLS so sicher.

Auch das Exterieur kann überzeugen

Mercedes ist bekannt für Komfort und nahezu schwebendes Fahren über die Fahrbahnen. Doch mit dem Mercedes CLS ist dazu noch ein Exterieur gelungen, dass den CLS in eine wahre Sportmaschine, jedenfalls vom Aussehen her, verwandelt. Die LED BiXenonscheinwerfer blitzen in der Nacht wie die Augen eines Panthers und die Rückleuchten verzieren das Heck in unglaublicher Präzision.

Der Link zur Webseite:
http://www.autodesign-blog.de/mercedes-cls-2011-mit-einem-sportsfreund-in-florenz/

Die Mentalakademie Österreich – der Weg zu privatem und beruflichem Erfolg

Seit 2003 bietet die Mentalakademie, die ihren Sitz in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz hat, ihre Dienste an. Mentalcoaches werden hier umfassend geschult, wie man auf der Website www.mentalakademie-europa.com nachlesen kann. Beim Mentaltraining geht es um die Einbeziehung von Körper, Geist und Seele um bestehende Probleme zu lösen und die Klienten der Mentalcoaches zu privatem und beruflichem Erfolg zu führen, zu coachen vielmehr.

Die Mentalakademie bietet wie schon erwähnt ihre Dienste auch in Österreich an. Die Mentalakademie Österreich sieht sich als Ausbildungsinstitution, die fachlich taugliche Mentaltraining-Seminare und Ausbildungslehrgänge offeriert. Die Mentalakademie Österreich hat Standorte in Salzburg für Österreich West, in Wien für Österreich Ost und in Graz für Österreich Süd. Die Ansprechpartner für das westliche Österreich sind Claudia Kroske, für das südliche Österreich Hermann Krottenmaier, für das östliche Österreich Silke Mallner und Karl Edy. Die Lehrgangsleitung hat Roswitha Wagner über.

Das Mentaltraining und -coaching, welches Ihnen an der Mentalakademie Österreich offeriert wird, ist als Methode des Coachings in Österreich staatlich anerkannt und sogar zertifiziert.

Was macht ein Mentalcoach?

Ein Mentalcoach ist dafür verantwortlich, dass er Menschen in Entscheidungssituationen professionell berät und begleitet. Belastende und schwierig zu ertragende Situationen und Problemkreise sollen vom Betroffenen durch den Mentalcoach leichter gemeistert werden. Der Mentalcoach, zu dem man an der Mentalakademie Österreich ausgebildet werden kann, hat folgende Tätigkeitsbereiche: Persönlichkeits- und Suchtberatung, Beratung im Umgang mit finanziellen Angelegenheiten und Geld im allgemeinen, Kommunikationsberatung, Konflikt- und Karriereberatung, Sexual- und Sozialberatung, Ehe-, Partnerschafts- und Familien- sowie Scheidungsberatung, Mediation, Freizeitberatung, Supervision,….

Der Mentalcoach wird eingesetzt, wenn Leute vor schwierigen Entscheidungen stehen, etwa in folgenden Fällen: bei Trennungen, bei Todesfällen, bei Krankheit, bei Wechsel des Berufs, bei Suchtproblematiken, bei Kindererziehung und familiären Konflikten, zur Steigerung des Selbstwerts, zur Erreichung persönlicher Ziele,…

Es ist Fakt, dass die Ausbildung zum Mentalcoach an der Mentalakademie Österreich eine sinnvolle und eine mit Zukunft ist, weil Mentalcoaching zu Säulen der Gesundheitsvorsorge in Österreich zählt. Denn es ist bewiesen, dass länger anhaltende Probleme und Konflikte psychischer Natur in Krankheiten münden oder zu Burn-Out führen können. Auch Mobbing und drohender Verlust des Arbeitsplatzes sind Gründe, einen Mentalcoach beizuziehen.

Zur Ausbildung: Der Mentalcoach lernt an der Mentalakademie Österreich, die Ressourcen der Klienten zu finden und diese zu aktivieren, um Problemlösungsstrategien zu erarbeiten. Der mehrstufige Ausbildungsmodus der Mentalakademie Österreich führt zu einer fundierten Ausbildung zum Mentalcoach. Die Basisausbildung dauert ein Semester und man ist dann Mentaltrainer, hängt man vier Semester Regellernzeit an, wird man Mentalcoach.

Der Link zur Webseite:
http://www.mentalakademie-europa.com